Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Dr. Christoph Hegerl

Der Viel-Harmoniker in unserem Hause

Mit einem Bild beschrieben, das naheliegt: Dr. Christoph Hegerl versteht sich aufs Verzahnen. Er führt Welten zusammen und verbindet Facetten so, dass ein stimmiges Ganzes entsteht. Beispiel Beruf: „Weiße Ästhetik ist nicht möglich ohne die rote“, sagt der Zahnarzt und Spezialist für Parodontologie und ästhetische Zahnheilkunde. „Gesunde Zähne wirken nur, wenn auch Zahnfleisch und Halteapparat gesund sind.“ Schöne Zähne sind nach seiner Überzeugung nicht einfach nur weiß, sondern hell und natürlich: „Sie müssen harmonisch zu Gesicht und Persönlichkeit passen.“

Zahnmedizin ist für Hegerl wie Schach: „Komplex und geistig herausfordernd.“ Man sei „manuell und intellektuell gefragt, und die Behandlung ist das Ende eines langen Entscheidungsprozesses“.
Für das optimale Ergebnis setzt der Fachmann auf Austausch. Zum einen natürlich mit den Kollegen aus der Praxis, die er 1994 gemeinsam mit Dr. Frank Meckbach gründete. Zum anderen mit Kollegen in den USA. Etliche hat er bei regelmäßigen Fortbildungen dort kennengelernt, andere im „Seattle Study Club“ (SSC). Im Jahre 2006 wurde er als damals erster Deutscher in diesen erlauchten Zirkel der Zahnmedizin berufen.

Harmonische Vielfalt pflegt Hegerl auch privat – mit Kunst, Fotografie, Film und Musik. Theaterwissenschaften und Philosophie hat er studiert, ehe er dann doch zur Zahnmedizin wechselte, „weil ich mit meinem Wissen sinnvoll helfen kann und nie auslerne“. Für Stimmigkeit sorgt er auch in der Praxis: Mit guter Kunst an den Wänden.

Ästhetische Zahnmediziner
in Frankfurt auf jameda

Dr. Christoph-Marcel Hegerl – Zertifizierter Spezialist für Parodontologie, Parodontalchirurgie und Spezialist für ästhetische Zahnheilkunde:

  • Certificate Annual Solarship of SSC USA
  • Aufnahme in den renommierten Seattle Study Club, USA
  • Zertifizierung in Parodontologie
  • Weiterbildungen in den USA, Schweiz & Deutschland in den Bereichen Ästhetik und Parodontologie
  • Niederlassung in eigener Praxis mit Dr. Meckbach (1994)
  • Weiterbildung als Zahnarzt und Kieferorthopäde (1991-1992)
  • Approbation und Promotion in Frankfurt am Main (1990)