Bleaching - für ein gepflegtes Auftreten


Als Bleaching bezeichnet man den Aufhellungsprozess der Zähne, der unter Zuhilfenahme von Sauerstoff erfolgt.


Weiße Zähne wirken wie eine Visitenkarte: Sie unterstreichen ein gepflegtes Auftreten und sorgen für den guten Eindruck. Sind Ihre Zähne durch den Genuss von Kaffee, Tee oder Tabak verfärbt, kann ein Bleaching helfen. Bei dieser ästhetischen Behandlung werden die Zähne mit Hilfe von Sauerstoff gebleicht, das heißt professionell aufgehellt. Gebleicht werden kann jeder gesunde Zahn. Einer Aufhellung sollte immer eine professionelle Zahnreinigung vorausgehen, damit die Zähne frei von Belägen sind.

Zwei Arten des Bleachings sind möglich:


Beim "Home-Bleaching" fertigt der Zahnarzt Kunststoffschienen vom Gebissabdruck an. Diese Schienen füllt der Patient zu Hause mit Bleichgel und trägt sie mehrere Tage lang für einige Stunden. Voraussetzung für diese Methode sind ausreichend Zeit und eine gewisse Disziplin des Patienten.

 

Das "In-Office-Bleaching" wird in der Zahnarztpraxis durchgeführt. Dabei werden die Zähne mit Hilfe einer Speziallampe aufgehellt. Vorteil: Die Behandlung ist nach etwa einer Stunde abgeschlossen; Sie können sich mit dem gewünschten Ergebnis buchstäblich sofort sehen lassen.

Gesunde Zähne können in der Regel um mehrere Nuancen aufgehellt werden. In den allermeisten Fällen ist das "HomeBleaching" die empfehlenswertere Variante.
Wir beraten Sie gern und finden gemeinsam die optimale Lösung für Sie und Ihre Zähne.