Zahnersatz

 

Zahnersatz - festsitzend & All-on-4


Fehlende Zähne können in vielen Fällen durch festsitzende Brücken, Implantate, kombinierten Zahnersatz (festsitzend und zugleich herausnehmbar) oder durch Totalprothesen ersetzt werden. Brücken in Vollkeramik und metallfreie Kronen gehören bei uns zum Standard und werden mit höchstem ästhetischen Anspruch umgesetzt.

Eine Spezialität unserer Praxis ist die sogenannte All-On-4-Methode. Sie ermöglicht festsitzenden Zahnersatz mit nur vier Implantaten pro Kiefer. Vor allem Patienten mit geringem Knochenvolumen bietet All-on-4 eine effiziente Lösung: Bei dieser Methode werden die hinteren Implantate mit einer Neigung von 45 Grad abgewinkelt eingesetzt; so kann man in der Regel ohne zusätzlichen Knochenaufbau auskommen. Empfehlenswert ist die All-on-4-Methode auch für Totalsanierungen mit Implantaten.


Nach dem Einbringen der vier Implantate (noch vorhandene Zähne können in der gleichen Operation entfernt werden) wird eine zuvor angefertigte provisorische Brücke auf den Implantaten verschraubt. Der Patient verlässt die Praxis mit belastungsfähigen Zähnen. Etwa drei Monate später wird dann die endgültige Brücke eingesetzt.

 

Alle wissenschaftlichen Studien haben eine sehr hohe Erfolgsquote für Implantatbrücken nach der All-on-4-Technik belegt. Sie sind ebenso langlebig und verlässlich wie bislang übliche Konstruktionen mit sechs oder mehr Implantaten. Mit All-on-4 können wir die für den Patienten belastenden und nicht risikolosen Knochenaufbauten vermeiden – und Behandlungszeiten und Kosten deutlich reduzieren.