Zahnästhetik

 

Veneers - ein sanfter Weg zu schönen Zähnen.

Bei Zahnverfärbungen, Zahnlücken, beschädigten Zähnen oder leichten Fehlstellungen ermöglichen Veneers eine sanfte ästhetische Korrektur, vor allem im Frontzahnbereich. Die hauchdünnen Verblendschalen aus Keramik werden mit einem Spezialkleber auf die Zähne aufgeklebt. Dazu werden die Zähne vorab nur minimal und weitgehend ohne Verlust der Zahnsubstanz präpariert. Hergestellt werden Veneers aus feinster Glas- oder Feldspat-Keramik. Sie weisen eine hohe Bioverträglichkeit auf und verursachen keine gesundheitlichen Beschwerden.

 

Nicht immer ist es möglich, einen Zahn mit einem Veneer zu verschalen, etwa dann, wenn der Zahnschmelz zu dünn oder die Zahnoberfläche zu stark beschädigt ist. In dem Fall sind Zahnkronen die geeignete Methode zur Wiederherstellung makelloser Zahnoptik und -gesundheit. Für eine Verkronung wird der betreffende Zahn um etwa ein bis zwei Millimeter beschliffen. Dazu passend fertigt der Zahntechniker im Labor eine Krone aus Vollkeramik; die Farbe wird an die benachbarten Zähne angepasst. Anschließend wird die Krone auf den Zahn zementiert.

 

So individuell wie Ihre Zahnsituation, so individuell unsere Lösung.