Implantologie 

 

Das Implantat - komfortabler & festsitzender Zahnersatz

Ein Zahnimplantat ist eine künstliche Zahnwurzel aus Titan. Das bedeutet, ein fehlender Zahn kann heute durch ein Implantat ersetzt werden. Den Patienten bietet das etliche Vorteile: Es muss kein gesunder Zahn für eine Brücke beschliffen werden. Dem Knochenabbau des Kiefers, der bei einem Zahnverlust zwangsläufig eintritt, wird vorgebeugt. Der künstliche Zahn ist optisch von den natürlichen Zähnen nicht zu unterscheiden.

 

Ist das Implantat in den Kiefer eingebracht, wird der Patient während der Einheilphase mit einer provisorischen Krone versorgt. Anschließend wird die endgültige Krone auf das Implantat gesetzt.

Besonders interessant sind die Möglichkeiten der Implantologie für zahnlose Patienten. Sie können auf diese Weise mit festsitzendem Zahnersatz versorgt werden – und wieder richtig zubeißen.

Weitere Informationen über Implantate können Sie hier herunterladen.